Switch currency

Privacy Policy

Datenschutzerklärung

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
    Diese Datenschutzerkl√§rung informiert √ľber die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite von: Carsten Slotta Mineralien / Mintreasure.com
    Verantwortlicher:  Carsten Slotta, Hechtsberg 5b, 77756 Hausach.
    Email: carstenslotta@web.de Tel: 07831/968216

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Der Datenschutzbeauftragte ist unter der vorstehenden erreichbar.

2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
Aufruf der Webseite
Beim Aufruf dieser Webseite www.mintreasure.com werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

  • IP-Adresse des Endger√§ts des Besuchers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
  • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
  • Webseite, von der aus der Besucher auf die webseite gelangt (sog. Referrer-URL),
  • Browser und Betriebssystem des Endger√§ts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Carsten Slotta Mineralien hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,

  • die Verbindung zur Webseite z√ľgig aufzubauen,
  • eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu erm√∂glichen,
  • die Sicherheit und Stabilit√§t der Systeme zu erkennen und zu gew√§hrleisten und
  • die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdr√ľcklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse √ľber die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

 

3. Weitergabe von Daten
Personenbezogene Daten werden an Dritte √ľbermittelt, wenn

  • nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdr√ľcklich dazu eingewilligt wurde,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein √ľberwiegendes schutzw√ľrdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • f√ľr die Daten√ľbermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO f√ľr die Erf√ľllung eines Vertragsverh√§ltnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

4. Cookies
Auf der Webseite werden sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der webseite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Die Kanzlei kann damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.
Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser gr√∂√ütenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen k√∂nnen so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Ger√§ten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu f√ľhren kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestm√∂glich genutzt werden k√∂nnen.
Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden tempor√§re Cookies eingesetzt. Sie werden f√ľr einen vor√ľbergehenden Zeitraum auf dem Ger√§t des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite bereits zu einem fr√ľheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu m√ľssen.
Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind f√ľr die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Kanzlei nach Art. 6 Abs. 1 Satz¬†1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt.

5. Analyse-Dienste f√ľr Webseiten, Tracking
Wir nutzen auf unserer Webseite keine Webseiten-Analysedienste f√ľr Webseiten von Google Analytics, Matomo, Piwik Pro etc.

6. Ihre Rechte als betroffene Person
Soweit Ihre personenbezogenen Daten anl√§sslich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als ‚Äěbetroffene Person‚Äú im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:
6.1 Auskunft
Sie k√∂nnen von uns Auskunft dar√ľber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. ¬ß 83 StBerG versto√üen w√ľrde oder die Informationen aus sonstigen Gr√ľnden, insbesondere wegen eines √ľberwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden m√ľssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Ber√ľcksichtigung drohender Sch√§den Ihre Interessen gegen√ľber dem Geheimhaltungsinteresse √ľberwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsm√§√üiger Aufbewahrungsfristen nicht gel√∂scht werden d√ľrfen oder ausschlie√ülich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverh√§ltnism√§√üig hohen Aufwand erfordern w√ľrde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Ma√ünahmen ausgeschlossen ist. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, k√∂nnen Sie von uns Auskunft √ľber folgende Informationen verlangen:

  • Zwecke der Verarbeitung,
  • Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • Empf√§nger oder Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empf√§ngern in Drittl√§ndern,
  • falls m√∂glich die geplante Dauer, f√ľr die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht m√∂glich ist, die Kriterien f√ľr die Festlegung der Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh√∂rde f√ľr den Datenschutz,
  • sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verf√ľgbaren Informationen √ľber die Datenherkunft,
  • ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling und aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
  • ggf. im Fall der √úbermittlung an Empf√§nger in Drittl√§ndern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission √ľber die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen dar√ľber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs.¬†2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

6.2 Berichtigung und Vervollständigung
Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, k√∂nnen Sie von uns die unverz√ľgliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollst√§ndigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten k√∂nnen sie die Vervollst√§ndigung verlangen.
6.3 Löschung
Sie haben ein Recht auf L√∂schung (‚ÄěRecht auf Vergessenwerden‚Äú), sofern die Verarbeitung nicht zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung, des Rechts auf Information oder zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im √∂ffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gr√ľnde zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die Rechtfertigungsgrundlage f√ľr die Verarbeitung war ausschlie√ülich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir √∂ffentlich gemacht haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht √∂ffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtm√§√üig verarbeitet.
  • Die L√∂schung der personenbezogenen Daten ist zur Erf√ľllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.
6.4 Einschränkung der Verarbeitung
Sie k√∂nnen von uns die Einschr√§nkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gr√ľnde zutrifft:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschr√§nkung kann in diesem Fall f√ľr die Dauer verlangt werden, die es uns erm√∂glicht, die Richtigkeit der Daten zu √ľberpr√ľfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtm√§√üig und Sie verlangen statt L√∂schung die Einschr√§nkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht l√§nger f√ľr die Zwecke der Verarbeitung ben√∂tigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen.
  • Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschr√§nkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gr√ľnde gegen√ľber Ihren Gr√ľnden √ľberwiegen.

Einschr√§nkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsan¬≠spr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschr√§nkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie dar√ľber zu unterrichten.
6.5 Daten√ľbertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Daten√ľbertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintr√§chtigt werden: Sie k√∂nnen von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu √ľbermitteln. Soweit technisch machbar, k√∂nnen Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen √ľbermitteln.
6.6 Widerspruch
Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im √∂ffentlichen Interesse oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs.¬†1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch f√ľr ein auf Art.¬†6 Abs.¬†1 Satz¬†1 Buchst.¬†e) oder Buchst.¬†f) DSGVO gest√ľtztes Profiling. Nach Aus√ľbung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.
Sie k√∂nnen jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch f√ľr ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Aus√ľbung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr f√ľr Zwecke der Direktwerbung verwenden.
Sie haben die M√∂glichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerkl√§rung aufgef√ľhrte Postadresse unserer Kanzlei formlos mitzuteilen.
6.7 Widerruf einer Einwilligung
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtm√§√üigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht ber√ľhrt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschlie√ülich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.
6.8 Beschwerde
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, k√∂nnen Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde f√ľr den Datenschutz einlegen, die f√ľr den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder f√ľr den Ort des mutma√ülichen Versto√ües zust√§ndig ist.

7. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 15. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.

Mintreasure Privacy

At Mintreasure we are committed to protecting the privacy and security of our customers and site visitors, including you. We are customers ourselves, both of Mintreasure and other Internet sites.  We therefore fully appreciate and respect the importance of data privacy and security on the Internet.

We believe you should feel both informed and empowered when it comes to our handling and usage of your information.  This notice therefore explains:

  • What information we collect when you‚Äôre using any e-Rocks website or app, or when you‚Äôre communicating with us;
  • Why we collect that information;
  • How we may then use that information;
  • How we share that information;
  • How long we keep your information, and how we protect it whilst we have it;
  • What we won‚Äôt do with your information; and
  • What choice and options you have to control your information.

So you only need to look in one place to find out all you need to know, this notice covers all e-Rocks websites, apps and services.  

1. Collection & Use of Personal Data

1.1 When you visit Mintreasure

At each site visit our servers temporarily store access data in a protocol file.

The data is logged automatically:

  • The originating IP address of the visitor
  • Date and time - arrival/departure
  • Entry URL (Landing Page)
  • Referring ¬†website or search engine
  • Pages visited
  • Device operating system and the browser used
  • Country
  • Internet Service Provider

This data is collected anonymously and analysed for statistical purposes being used for

  • Running site services, such as page counts
  • Communication with users through page content
  • Network and server optimisation
  • Marketing and other business evaluation
  • Web Analysis - via Google Analytics
  • Detection and prevention of improper use, such as Denial of Service attack

1.2  User Account Registration

At registration a customer account is created by the user is obliged to provide the following data in their own name

  • e-mail address, created user name
  • Password
  • Address

 Other data is collected on a voluntary basis but stored in the same manner

This data is necessary for

  • User verification
  • User's contractual obligation
  • Creating and executing contractual relationships between e-Rocks and its other users
  • Communication with e-Rocks and other users

1.3 Registration for Chargeable Services

In order to use payment services on Mintreasure we need the following:

  • Business/Other phone number
  • Receiving Paypal address (Seller)
  • VAT Number if applicable

Everything else from registration is voluntary

2. Passing Data to Third Parties

We will not pass on your data unless we have requested and received your agreement;  this is limited by any requirement in Law or necessary for the assertion of our rights, contractual or otherwise.

3. Right to Access, Correct & Delete Personal Information

All personal data is accessible at any time via User Login, or if applied for in writing with acceptable authentification.

Modification or deletion of data is managed through the User Login or by applying in writing.

Deletion of your account would make it impossible to use Mintreasure.

Under our Terms & Conditions if you have provided content or purchased/sold through Mintreasure this data is excluded from deletion, this may include elements of your personal data, eg a Username, invoice address related to purchase. Visibility of this type of information is restricted to parties in a contract that exists outside of our Privacy Policy.

4. Data security

Mintreasure protects user and other data through its technical and operational service provision. Our security measures are continuously monitored and updated, by us and our network providers .

On registration, all user accounts are only accessible using a personal password. It is the responsibility of the users to keep passwords secure at all times.

 Mintreasure does not store any passwords.

 Mintreasure does not store any Debit, Credit or executable Bank payment information, and via our Merchant Services provider Paypal Merchant Services we are PCI compliant.

5. Cookies

Cookies are used on  Mintreasure to benefit your experience with us.

Simply put Cookies contain data which your web browser automatically stores on your device when you visit our website, for example this data enables your browser to remember page layouts or drop down menus; they save you time and do not damage or transmit any personal data.

Before any Cookies are placed on a User’s device, a pop up message is presented asking if we can set the Cookies. Users can say no but with the understanding that certain features of  Mintreasure will not function as intended.

Usually Internet browsers accept cookies automatically as default, but can be configured so that no cookies are stored or a warning is given when a new cookie is received.

 Mintreasure works best if you have our Cookie activated.

6. Keeping Your Information

We will hold on to your information for as long as you have your account, or as long as is needed to be able to provide  Mintreasure services to you, or (in the case of any contact you may have with us) for as long as is necessary to provide support-related reporting and trend analysis only.

If reasonably necessary or required to meet legal or regulatory requirements, resolve disputes, prevent fraud and abuse, or enforce our terms and conditions, we may also keep hold of some of your information as required, even after you have closed your account or it is no longer needed to provide the services to you.

7. Contact

Questions about data privacy on  Mintreasure or our services, or information/deletion requests should be addressed initially to Carsten Slotta, carstenslotta@web.de

8. Validity & Changes to our Privacy Policy

Our data privacy policy is currently valid and dated from 26 January 2006, modified 09th March 2018 due to changes in the Law governing online privacy, coming into force on 25 May 2018.

We will update and notify all users if there are material changes to this policy through the development of  Mintreasure online services or further changes in Law.